Diffus parenchymatöse Lungenerkrankungen (DPLD) oder interstitielle Lungenerkrankungen (englisch „interstitial lung diseases“: ILD) umfassen eine Gruppe von mehr als 100 verschiedenen Krankheitsformen. Die zugrunde liegenden Mechanismen sind dabei sehr unterschiedlich. Bei einigen Erkrankungen dominiert eine entzündliche Komponente, wobei das Immunsystem körpereigene Strukturen oder Substanzen fälschlicherweise als „fremd“ erkennt und versucht, sie durch einen massiven Abwehrmechanismus zu eliminieren („Autoimmunerkrankungen“). Bei anderen Erkrankungen sind Umweltschadstoffe wesentlich beteiligt. Bei wieder anderen sind fehlgeleitete Reparaturmechanismen die Ursache der Erkrankung, oder aber es besteht eine überschießende Reaktion auf eingeatmete Stoffe, die vom Immunsystem irrtümlich als besonders gefährlich eingestuft werden (z.B. die Farmer- oder Vogelhalterlunge).

Gemeinsam ist allen diesen Erkrankungen, dass sie unbehandelt meist zu einer Vernarbung des Lungeninterstitiums führen, die nicht mehr rückgängig zu machen ist. Im Endstadium der Fibrose kann deshalb meist nicht mehr unterschieden werden, welcher Ursache die Erkrankung zuzuordnen ist. Von wesentlichem therapeutischem Interesse ist es daher, die Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und in ihren Verlauf einzugreifen, bevor die irreversiblen Vernarbungsprozesse eingetreten sind.

Mit 40% stellen die sogenannten „idiopathischen interstitiellen Pneumonien“ die größte Gruppe der interstitiellen Lungenkrankheiten dar. In dieser Gruppe sind acht Krankheitsformen zusammengefasst, deren wichtigste und häufigste die „idiopathische Lungenfibrose“ ist. 

ALFA konzentriert die auf diesem Gebiet forschenden und behandelnden Ärztinnen und Ärzte und offeriert den Experten eine Plattform zum Wissensaustausch und zur Mitarbeit an einem österreichweiten Register.

Für Patienten bietet ALFA Informationsmaterial zum Download, Update über neue Entwicklungen zu Krankheitsentstehung, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten auf dem Gebiet der DPLD und Kontaktinformationen zu spezialisierten Zentren.

created by carpemedia GbR

Kontakt

ALFA - Austrian Lung Fibrosis Association

 

Mitterweg 10
Pneumologische Abteilung
3500 Krems